Offene Rechnungen

Nach dem Ende von sechs Jahren Hochschulbespaßung ist es nicht verwunderlich, dass die ein oder andere Frage ungelöst blieb, die ein oder andere Aktivität unvollendet. Es folgt eine unvollständige Auflistung.

Lieblingsfarbe des Oberbürgermeisters

Was ist die Lieblingsfarbe des Bonner Oberbürgermeisters Ashok-Alexander Sridharan? Als er zu Besuch im Studierendenparlament war, wurde diese überaus wichtige Frage nicht aufgerufen, und bislang wurde die Antwort (trotz redlichen Bemühens) nicht nachgeliefert. Erledigt

Semesterticket-Rückerstattungssystem

Anträge auf Erstattung des Beitrags für das Semesterticket aus einer Reihe von möglichen Gründen müssen derzeit in Papierform gestellt werden. Der letzte Vorsitzende des zuständigen Semesterticketausschusses trieb die Einführung eines Online-Antragssystems voran, und als Mitarbeiter des IT-Referats des AStA hatte ich mich bereit erklärt, die technische Umsetzung vorzunehmen. Nach einem unbefriedigenden Versuch mit einem bereits existierenden System lief es auf eine Neuentwicklung hinaus. Leider kamen die datenschutzrechtlichen Aspekte der Umsetzung nicht so richtig voran (das System verarbeitet sensible Nachweisdokumente), und es half auch nicht unbedingt, dass der Ausschussvorsitzende sich ins SP-Präsidium verabschiedete.

Wie dem auch sei: Das Online-Antragssystem ist derzeit immer noch nicht im Produktiveinsatz. Falls das jemand ändern möchte: Nur zu.

Ausweiszuteilung

Beim letzten Punkt dieser Aufzählung handelt es sich um eine verwaltungstechnische Formalität. Die Zuordnung von Studierenden zu Fachschaften habe ich erfolgreich verstanden und, äh, optimiert. Auf welcher Grundlage die Entscheidung ergeht, ob Studierenden ein „Studentenausweis“ oder ein „Studentinnenausweis“ ausgestellt wird, ist mir allerdings bis heute nicht im Detail bekannt. Am Studentinnenausweis hängt schließlich effektiv die Wahlberechtigung für das Wahlgremium der zentralen Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterinnen.

An diese Fragestellung schließt sich die Überlegung an, was der einfachste Weg für den Besitzer eines Studentenausweises ist, einen Studentinnenausweis (und damit das Wahlrecht für das Wahlgremium […]) zu erhalten.

Falls ihr es wisst: Schreibt’s mir in die Kommis <3

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.