Was passiert, wenn man der Uni Bonn zu viel Geld überweist

Jedes Semester wird wieder ein etwas höherer Semesterbeitrag fällig, und jedes Semester ist die Versuchung groß, etwas mehr Geld zu überweisen und zu gucken, wie die Uni Bonn damit zurecht kommt.

Als Serviceblog haben wir1 das für Sie im letzten Semester getestet. Nach Eingang der Überweisung sieht das Beitragskonto in BASIS so aus:

ueberzahlung-1

Eine Überzahlung wurde festgestellt. Huch!

Dann passiert lange nichts. Das nächste Semester taucht auf, doch die Überzahlung bleibt bestehen. Wird die Uni es irgendwann noch schaffen, den Betrag auf’s nächste Semester anzurechnen? Spannend!

Ja

Ta-daa!

Ja, sie schafft es. Und das ist doch auch mal schön.

  1. = Ich

3 thoughts on “Was passiert, wenn man der Uni Bonn zu viel Geld überweist

  1. Rene sagt

    Finde gut das du dieses Experiment ebenfalls durchgeführt hast. 😉
    Ich für meinen Teil bin zum selben Ergebnis gekommen, konnte durch eine nette Email den „zuviel“ bezahlten Betrag nach etwas längerer Wartezeit (1-2 Monate) auf mein Konto zurück buchen lassen.
    Was habe ich gelernt? Checke gespeicherte Überweisungen bevor du deinen Semesterbeitrag zahlst!
    Ich war mir selbst zu schlau und hatte direkt beim Erhalt des neuen Studentenausweises im alten Semester einen entsprechend Überweisungsauftrag angelegt gehabt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.